Umwelterziehung a la Ayopaya

Hintergrundinformation: Bolivien ist weit davon entfernt, dass sich der Staat um eine ausreichende Schul- und Umweltbildung kümmert. Die Schulbücher sind häufig nicht an die Lebenswelt der Kinder angepasst. Die Lehrer werden nicht gut bezahlt und die meisten unterrichten nur ungern an einer der abgelegenen Landschule.

 (siehe Bildung in Ayopaya)

Eine positive Grundeinstellung gegenüber
 *Wasser,
 * Erde und
 *Bäumen 
ist in Ayopaya ein Hauptanliegen der Umwelterziehung mit den Jüngeren.

weitere Bilder

home

Soviel Müll an einer Stelle, an der ein Schild das Abladen von Müll verbietet? Die Erwachsenen müssen noch viel lernen, manchmal auch das Lesen!